This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Herzfrequenz


Die Pulsfrequenz im richtigen Rhythmus wird bestimmt, indem die Anzahl der Pulsschläge in einer halben Minute gezählt und das Ergebnis mit zwei multipliziert wird. Bei Herzrhythmusstörungen wird die Anzahl der Pulsschläge eine Minute lang gezählt. Die normale Ruheherzfrequenz bei Erwachsenen beträgt 60-80 Schläge pro Minute. Bei längerem Stehen und emotionaler Erregung können 100 Schläge pro Minute erreicht werden. Bei Kindern ist der Puls häufiger: bei Neugeborenen sind es normalerweise ungefähr 140 Schläge pro Minute; Am Ende des ersten Lebensjahres sinkt die Pulsfrequenz um 6 Jahre auf 110-130 Schläge pro Minute
- Bis zu etwa 100 Schläge pro Minute und im Alter von 16 bis 18 Jahren nähert sich die Pulsfrequenz dem Normalwert eines Erwachsenen. Eine Erhöhung der Herzfrequenz nennt man Tachykardie, eine Verringerung Bradykardie.