This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Chronische cholestatische Hepatitis


Diffuse Lebererkrankung durch Entzündung der kleinen Gallenwege, Stagnation der Galle im Lebergewebe. Manifestationen und Beschwerden sind die gleichen wie bei anderen chronischen Hepatitiden, jedoch ist der Ikterus ausgeprägter, was zu einem ausgeprägteren Juckreiz der Haut führt, manchmal sogar vor Gelbfärbung der Haut. Unter der Haut erscheinen in den Augenwinkeln gelbe, dichte Flecken - Xanthome und Xanthelasmen. Bei einem biochemischen Bluttest ist ein höherer Gehalt an alkalischer Phosphatase Bilirubin (5-mal oder mehr höher als normal) Cholesterin. Die Grundsätze der Ernährung und Behandlung sind die gleichen wie bei chronisch aktiver Hepatitis sowie bei den Vitaminen A, E, B und Vikasol, um den Hautjuckreiz zu lindern
- Medikamente, die Gallensäuren (Bilignin, Cholestyramin), Choleretika.
Fetthepatose (Fettabbau der Leber). Chronische Lebererkrankung, gekennzeichnet durch Fettverbrennung der Leberzellen. Es tritt recht häufig auf, entwickelt sich unter dem Einfluss von Alkohol, toxischen Substanzen (Arzneimitteln), mit Diabetes mellitus, Anämie, Lungenerkrankungen, schwerer Pankreatitis und Enteritis, Mangelernährung, Übergewicht. Patienten klagen über inkonsistente Übelkeit, dumpfe Schmerzen oder Schwere im rechten Hypochondrium und Epigastrium (unter dem Magen), Blähungen. Die Leber ist leicht vergrößert, normalerweise schmerzlos, mit einer glatten Oberfläche, der Rand ist abgerundet, manchmal ist die Milz vergrößert.
Anerkennung:
Mit Ultraschall der Bauchhöhle - eine Zunahme der Echogenität der Leber, eine Zunahme ihrer Größe. Bei einer biochemischen Blutuntersuchung kommt es zu einem leichten Anstieg der Aktivität von Leberproben und zu Veränderungen der Proteinfraktionen (Einzelheiten siehe Chronische Hepatitis).
Behandlung:
Diät N 5. Vitamine der Gruppe B, Methionin, Lipocain, Essentiale, Karsil, Legalon.
Hepatosen sind erblich pigmentiert (gutartige gneppernlnrubinspn). Eine Gruppe erblich übertragbarer Krankheiten, deren Hauptzeichen ein Anstieg des Bilirubinspiegels im Blut ist, die Hyperbilirubinämie.