This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Masochismus


- sexuelle Befriedigung mit Demütigungen, Schmerzen und Leiden, die von einem Sexualpartner verursacht werden. Diese Gefühle werden ausführlich in seinem Buch von Baron von Sacher-Masoch beschrieben, aus dem der Name dieses Phänomens hervorging - "Masochismus". Leichte Manifestationen des Masochismus: das Erreichen von Erregung in einem gebundenen Zustand nach Erhalt von leichten Schlägen auf das Gesäß mit Bissen. Bei extremem Masochismus entstehen Schmerzen, manchmal in ungeheurer Form (sie stechen mit einem Messer, spannen das Seil um den Hals, zünden die Haare auf der Brust an). Einige Fälle können tödlich sein.
Die Kombination von Sadismus und Masochismus - Sadomasochismus - ist entgegen der landläufigen Meinung eine eher seltene Form der Paraphilie. Der übliche Ausdruck, dass alle Frauen Masochistinnen sind, ist unfair, weil Diese Art der Pathologie tritt hauptsächlich bei Männern auf.