This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Entzündungsprozess in der Bauchhöhle


Der Entzündungsprozess in der Bauchhöhle ist gekennzeichnet durch eine starke Anspannung der Muskeln der vorderen Bauchdecke und Schmerzen beim Fühlen des Abdomens im Bereich des entzündeten Organs. In der Regel wird ein Shchetkin-Blumberg-Symptom festgestellt. Dies ist eines der auffälligsten und beständigsten Anzeichen einer Entzündung des Peritoneums. Überprüfen Sie es wie folgt. Der Untersucher drückt sanft und langsam seine Hand auf die vordere Bauchdecke und zieht dann schnell an seiner Hand. Das Symptom gilt als positiv, wenn der Patient zum Zeitpunkt der Armnahme starke Schmerzen hat. Bei intraabdominalen Blutungen, zusammen mit den Phänomenen einer akuten Anämie (Blässe, Schwäche, Schwindel, kalter Schweiß, schwacher, häufiger Puls, verminderter Blutdruck), einigen Verspannungen der Bauchmuskeln, werden Schmerzen beim Abtasten festgestellt.
Wird einem Patienten mit einer der akuten entzündlichen Erkrankungen der Bauchorgane nicht rechtzeitig geholfen, kommt es zu einer Bauchfellentzündung (siehe Ch. Chirurgische Erkrankungen).
Erste Hilfe. Die Hauptaufgabe ist der sofortige Transport zum chirurgischen Krankenhaus. Schaffen Sie vorher Ruhe für den Patienten, stellen Sie eine Blase mit Eis oder kaltem Wasser auf den Magen. Es kann nicht gefüttert, gewässert, Klistiere gelegt, der Magen abgespült, Abführmittel gegeben werden, da dies zur Ausbreitung des Entzündungsprozesses beitragen kann. Die Einnahme von Betäubungsmitteln und Schmerzmitteln ist strengstens untersagt, um das klinische Bild nicht zu verfälschen, was zu einer unsachgemäßen Behandlung führen kann.