This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

8.5.3. Empresionismus und Symbolismus in der Literatur

Frankreich, Belgien, Russland

Im Bereich des Empresionismus sehen wir Symbolik. Tsey bezeichnet in zapronuvav Jacques Moreas bei statі "Symbolism" y 1886 p. Domasuyuyuyu neue Trends von Moreas vvazhviv schreien "geweiht Nähe zu den ersten Ideen". Gleichzeitig ist der kleine Künstler-Symbolist, nachdem er es betrachtet hat, kein Objekt, sondern eine ähnliche Wirkung; Ich beschreibe kein Objekt, sondern Feindseligkeit, wie ich Ihnen bei Mitzia helfen kann.

Der klassische Geist der Symbolik und Symbolik war die Kreativität von Paul Verlaine. Maya Verlaine erkannte plötzlich sofort den Realismus, stimmte dem Empirismus zu und richtete die „Sprungbrettsymbolik“ aus. Beim ersten Zyklus „Satirical Virshì“ (Melancholie), „Radierung“, „Zusammengefasste Landschaften“ und „Landschaft“ bedeutet dies, dass die Landschaft aufgrund der Kraft der Seelen „auftaucht“, da die Seele mehr als nötig ist, um zu wissen, dass es mehr gibt .

Symbole der Boules sowie der belgischen Schriftsteller M. Meterlink und E. Verkharn .

Vor dem Empirismus wurde der Roman des talentierten französischen Schriftstellers Marcel Proust niedergelegt , der zum Reformer der Romanze „In den Stunden der Stunde“ wurde. Natürlich gibt es in derselben Reihe mit einem Ende, einer Etüde, einem lyrischen Dienst, einem göttlichen Roman, einer Art Bargeld dreitausend Parteien.

Einer der bekanntesten Schriftsteller der Kritik des 19. Jahrhunderts. Bouv Anatole Frankreich . Yoga kann vom Theoretiker der empathischen Interpretation betrachtet werden. "Wir tun unser Bestes, um uns leicht zu täuschen, damit ich mich verformen kann und ich täusche", schrieb A. France auf diese Weise hartherzig, aber Kritik ist ein Akt höherer Standards, niedrigerer Verhältnisse.

Nіmechchina und Österreich

Bei Nіmechchinі kіntsya des XIX Jahrhunderts Der Impressionismus ist kein Kunststil, sondern eine Methode, ein Stil, eine Philosophie, ein Lebensstil. Verbleibende manifestiert sich durch eine Reihe von verschiedenen Herrschaften, bis hin zur Liebe zu mandri chi masterno povyazanih Bett.

Vor den Symbolen der Literatur in unserem Land gehören R. Rilke, G. Hoffmannstal und G. Hauptman.

England

Auf dem englischen Kunstmarkt gibt es keine Stile und Stile, Stile und Stile. Nayyaskravіshy Lager von englischen Besonderheiten - Wilde ( Oscar Fingal O'Flaertі Uіls ), Vidomy, Nasampered, als Dramatiker. Ale vin water hour - der Autor des Romans „ Portrait of Dorian Gray “, ein ec, Aphorismen, ein Liebhaber des Paradoxons, der seinem Schnurrbartstil einen Schnurrbart verleiht - im Mysterium, im Leben. Das Thema des Bildes im Mysterium kann schön sein, aber in Wirklichkeit ist es grob und nachsichtig. Er hat das Geheimnis des Lebens, und das Leben des Stammes ist voller Geheimnisse: das Leben des 19. Jahrhunderts. Skopіyovane aus Balzaks Romanen, die Hymne der Auftritte in Hamlet und der Nigilismus in Turgenov. Angliyskiy gibt es eine auf der rechten Seite des Geheimnisses der Geschichte und der Moral.

O. Wilde ist weit davon entfernt, darauf zu warten, dass seine Komödien diese ästhetischen Prinzipien berühren. Gewinnen Sie die Tradition der Salon Salon Englisch, der Held des Jahres - der Titel der Aristokratie, die Handlung - explizit und sonst sind die Freunde krank. Im Bild der ganzen Welt hat Wilde jedoch um das Element gebeten - die Ironie des Autors, eine Art künstlerische Wiederholung. Nachdem sie die paradoxe Situation überwunden hatten, öffneten sie sich in einer Art von Botschaften, eleganten und roten Buchstaben, so gut wie nicht in der idealen Botschaft ("Viyalo ice Uderdermir", "Zhinka, kein Respekt", "ideal").

Elementi empresіonіzmu in den Werken der ukrainischen ukrainischen Schriftsteller

In der ukrainischen Literatur des neunzehnten Jahrhunderts. vidbuvaatsya „ Internationalisierung der literarischen Ähnlichkeit und des Interesses ” (I. Franco ), die die Kunst des Beitritts von Literatur aus Europa vor der Ausweitung des „Rosumnoy vydernoku” aktiver beherrscht. Die Reihenfolge der Veränderungen in der traditionellen, realistischen, realistischen, aktiven, psychologischen Analyse, die Sublimation der lyrischen Formen künstlerischer Überlegenheit, die die Kreativität, die Gegenwart, die erste und die zweite Handschrift charakterisieren M. Staritsky, P. Grabovsky und in), in der Literatur können wir in der Anzahl variieren durch die Schwächung des epischen Prinzips, die Ansicht der detaillierten Interpretation, die Poetik der Praktikabilität, das Bewusstsein der Konzentration von Modellen, Herr de vazhliva Rolle nalezhit hudozhnіy umovnostі, Folklore und mіfologіchnіy fantastitsі. In klassischen Realismusvorstellungen, in der Analyse objektiv visualisierter Lebensformen selbst, existieren die Tendenzen bereits nicht mehr. Die Mythologie hat eine Geschichte von Windungen, Glibinu, der Essenz des Stumpfes, die von der menschlichen Natur ist, von ruhigen Anfängen, so dass ich dem sichtbareren, historischeren Prozess mehr Kraft geben kann, um die höhere Ebene und das Ausmaß der Kunst des Ouzagalny zu erreichen. Zrostaє Respekt vor philosophischen und ethischen Fragen, Psychologie, wie bei der Schaffung individueller Charaktere, so oslidzhenny masovo Psychologie

Die gesamte Kunst des Landes manifestierte sich in den 70er und 90er Jahren in der ukrainischen Literatur, als sie die innovative Art der Kreativität (Y.I. Tsogolev), Aufklärung, natürlich und traditionell förderte Grebinki (Ganna Barvinok, M. Kononenko). Das heroische Pathos einer Reihe realistischer Werke, die Elemente der Romantik, der Geheimhaltung, der Intelligenzkunst und des Allegorismus organisch miteinander verbinden. Wasserzeit bei Kreativität I. Franca und die neuen Schriften junger Schriftsteller (Lesya Ukrainka, O. Kobilyanska, M. Kotsyubynskyi) begannen Reis zu zeichnen und suchten in ihrer Tendenz nach künstlerischer Literatur des 20. Jahrhunderts. Zum Jahresende schließt der interne nationale und historische Determinismus von Stilen nicht explizit den einfachen Klang ein, der für ältere Literaturen von „Epochenstilen“ charakteristisch ist. Ich habe die ganze Idee, sagen wir, den Realismus des Gepäcks von Frank Francis Majesty mit dem Realismus von Balzac, den Naturalismus von Zola, das Geheimnis der Tatsache, dass die Schriftgelehrten nicht nur an der Wissenschaft interessiert waren, sondern sie selbst zum ersten Mal zur Verfügung stellten .

Das ukrainische Geheimnis der Überreste des neunzehnten Jahrhunderts

Die Rosette der künstlerischen Kultur - das Bildungsgeheimnis und die Architektur - ist nicht mit der zagokolnokulturnyh Entwicklung der Ukraine verflochten. Ansicht aus der Mitte des 19. Jahrhunderts Moskauer Leben und riesige Wegweiser für Musik und Versorgung in Europa verwandeln sich in Eklektizismus - nach den neuesten historischen Stilen in einem architektonischen Ensemble. Cepede-Sorten werden besonders die Widen Renaissance verlängern. Auf der Baustelle stellen sie die ukrainischen Städte der Mode aus. Zokrem, der charakteristischste Anblick des ganzen Stils ерн die Opernhäuser von Odessa, Lviv und Kiew.

Mit einer Art Eklektizismus, einem pseudo-zantiysky (pseudo-russischen) Stil . Wein wurde in der Ukraine für Gottesdienste, Architektur und Skulpturen verwendet. Mit der Stimme des gesamten Bula-Stils lautet die Formel des Triadismus „Autokratie-Nationalität-Konziliarismus“. Die Abteilungen der Wiederherstellung und Wiederherstellung der Erinnerung an den Buddhismus des Fürsten Doby, die Kirche, die Knospen von Chersones IV-X Kunst. In der Nähe von Sewastopol, der Kirche des Zehnten in Kiew (Khst.), wurde das Departement in der Kathedrale der Kirchen Wolodymyr-Volinsky und Wassiljewski in Ovruch (XII Jahrhundert) wiedererweckt. Vor den Denkmälern des Ganzen legte ich direkt die Wolodymyr-Kathedrale nieder (das erste Projekt war der Architektor I. Shtrom, der Roboter über der buddhistischen Kathedrale wurde für den Teil von R. Beringard, K. Mává, zu den Architekten P. Sparro, O. Beretti befördert ein Jutnik an Prinz Volodimir (Architekt O. Ton, Bildhauer V. Demut-Malinovsky und P. Klodt) in der Kiewer Olexandr-Kirche in Kam'yantsi. Zur Wiederbelebung der Ukraine betrachtete die Abteilung des russischen Zaren das Bild des Denkmals für B. Khmelnitsky (Bildhauer M. Mikeshin) - statten Sie Energie dynamisch aus und es ist auf einem flachen Platz 18 installiert.

* 46: {Kulturologie: Theorie und Kulturgeschichte. Navch pos_b. / Ed. Tyurmenko, O.D. Buckelwale. - K .: Zentrum für Grundliteratur, 2004. - S. 302-303.}

Durch die gegenwärtige künstlerische Hypothek im ukrainischen Eigentumsaufenthalt des 19. Jahrhunderts Bula Kyivska Zeichenschule (1875-1901), die eine der Schlüsselrollen in der etablierten ukrainischen Malerei der neuen Stunde spielte. Anlässlich der Schule von Bouv M.I. Murashko. Bilshu Teil ihrer Kräfte vin vddav pädagogischen Bezug. Ein Gefährte von M. Murashka von der St. Petersburger Akademie der Geheimnisse und ein ständiger Freund von Mikoli Iwanowitsch und der von ihm gegründeten Schule I.R. Eines der Werke von M. Murashka ist das Gemälde „Blick auf den Dnio“.

In der ukrainischen Malerei zu dieser Zeit die Rolle zu spielen, die vihovations der Kiewer Zeichenschule M. Pimonenko, O. Murashko, S. Kostenko, G. Switlitsky, F. Krasitsky, G. Dyadchenko, K. Kryzhitsky, F. Danilov. I. Seleznov. Zdobuvshi an der Schule des Anfangs der Alphabetisierung, Bagato, die in der Akademie der Geheimnisse in St. Petersburg zur Schule gehen müssen. G.Svitlitsky und F.Krasitsky, die Geheimnisse, gingen in der I.R.

Das Genrebild von G. Svitlitsky „Musikanti“ klingt nach dem Geheimnis des Realismus. Für den ganzen Machterzeuger war die Erfahrung des Erweckens der epischen Episode verbraucht. Von dem leitenden Lehrer von G. Svitlitsky Boulev A.Kuїнdzhі. Vin vidkriv yomu poeticheskie ryzhlivosti nichnogo vychitlennya - die Kette erschien zum Beispiel in der Landschaft von "Huti im Monat der Nacht".

F. Krasitsky bei seiner kreativen Arbeit, die Genres des Genres angehoben hat, scho zagagali bulo charakteristisch für das Geheimnis zwischen dem neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert. Auf den Leinwänden eines skizzierten Plans wurden Seitenszenen mit der Landschaft in Einklang gebracht, die Porträts der Dorfbewohner kommen den Mänteln mit ethnographischem Charakter nahe. F.Krasitsky schriftlich perevodno kamernі erstellen. Eine Stunde gehört jedoch zum historischen Genre. In der ukrainischen mysteriösen und historischen Gattung, der Eroberer des mysteriösen zapіznennyam des mysteriösen Landes des Landes. F. Krasitsky ist demütig mit denen beschäftigt, die nicht selbst jubeln: Es ist die Geschichte der Menschen für ein neues, bäuerliches Blau - zusammen mit der letzten und friedlichen Arbeit der barmherzigen Menschen. Die Leinwand "Guest iz Zaporizhzhia" virishene in einem Side-by-Side-Plan Im Hauptschlüssel virishene ist eine größere Leinwand von M. Іvasyuk В Vazd Bogdan Khmelnitsky zu Kyiv Tsei, der Künstler, hatte keinerlei Verpflichtungen für die Schule von M. Murashka und die St. Petersburger Akademie: Segne M. Ivasyuk an der Universität München. Proteus gewinnt als Yak M. Murashko selbst einen Boulevard bei seinem eigenen Bukovina-Veranstalter (1899) und einen Kerivnik (bis 1908) an einer örtlichen Kunstschule