This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Geschichte der Wirtschaftsstudien - Kornіychuk L.Ya.

Rozdil XIIII ENTWICKLUNG NEOKLASSISCHER IDEEN. NEOLIBERALISMUS

1. Entwicklung neoklassischer Ideen aus dem 20. Jahrhundert

Die Monopolisierung der Wirtschaft, die Gewinne der souverän-monopolistischen Machtform, der Vorrang der Wirtschaftskrise der 20-30er Jahre pp. setze die Hauptsumme des Postulats des orthodoxen Neoklassizismus. Das neoklassische Prinzip des Prinzips ist das Prinzip des Liberalismus, das eindeutig durch das Prinzip des Einkommens und der Rentabilität der Wirtschaft bestimmt wird.

Die Keynesianer erhielten den Restschlag gegen die Grundprinzipien des Neoklassizismus, als sie ein neues Konzept der wirtschaftlichen Entwicklung sangen. Nach Erhalt der empfohlenen Empfehlungen wurden die Junggesellen des Landes, die als Hauptgrundsätze der neoklassischen Theorien gelten, vorgebracht.

Darüber hinaus konnte sich der wirtschaftliche Gedanke der Dobi nicht gegenseitig ignorieren - der Marxismus, eine Art Verwirklichung der Praxis der sozialistischen Zentralität, der Zentralität des Kerow, natürlich spiralförmig.

Schauen Sie sich die neoklassische Theorie des Marktes an und die Vertreter der neoklassischen Schule waren magnetisiert. Die prominenten neoklassischen Theoretiker L. Walras, A. Pigu, A. Houtri, K. Vixell und die Russen wiesen auch auf die abwechselnde Regulierung der Wettbewerbsfähigkeit des Marktes hin, insbesondere für die neuen Köpfe, und auf die Achtung der Notwendigkeit zusätzlicher Macht.

Die geschwächte Position des Neoklassizismus als Grundlage der Wirtschaftspolitik bedeutete jedoch nicht die Vision einer neoklassischen Methodik zur Analyse wirtschaftlicher Manifestationen.

Zu dieser Stunde neoklasichny napryamok MAV mayzhe stolіtnyu Praxis ekonomіchnih doslіdzhen, zv'yazanih іz vikoristannyam nayrіz-nomanіtnіshih metodіv i pіdhodіv scho, pochinayuchi von teorіy poslі-dovnikіv rіkardіanskoї Schule, dass kontseptsії zagalnoї i chastkovoї rіvnovagi, umozhlivlyuvali vsebіchne visvіtlennya zakonomіrnostey suspіlno-ekonomіchnogo rozvitku.

Die neoklassische Schule der politischen Ökonomie feierte direkt einen nicht liebevollen Energiezufluss. Die neoklassischen Theorien selbst wurden durch methodische Hinterhalte wirtschaftlicher Manifestationen der Vergangenheit in der politischen Ökonomie formuliert: Die neoklassische Analyse basierte auf den Ideen der Haut von ihnen. Noch ökonomischere Doktrinen einer unkomplizierten Geradlinigkeit ergaben sich aus der Tatsache, dass die Hand der Macht in der Wirtschaft weniger wahrscheinlich zwischen jenen zu finden ist, die aufgrund von Virodnose durch Macht privilegiert sind, da sie auf den unterschiedlichsten Funktionen beruhen Elemente eines wirtschaftlichen Systems, um ein integriertes System aufrechtzuerhalten.

Im Kontext der Penny-Credit-Doktrin formulieren die Neoklassiker selbst die Geldtheorie des Konjunkturzyklus. Offensichtlich ist der Konjunkturzyklus im Wesentlichen mittellos, inmitten des instabilen Kredits für Pennys und Kredite. Der Gestank der Perser beschränkte den Respekt für die Notwendigkeit einer aktiven Verfolgung durch die Macht der aktiven Kredit- und Penny-Politik. In dem Jahr, in dem ich die These sehen möchte (ich möchte etwas anderes), um Monetarismus und Keynesianismus zu entwickeln.

Die keynesianische Methode zur Regulierung der Wirtschaft kannte zufällig auch die Gesetze zur Entwicklung des Marktmechanismus. Die Interpretation der Sprache ist „die Innovationstheorie für die Köpfe der Beschäftigten“, da sie ein Aspekt des Problems der globalen Ineffizienz des Systems ist, das die Inkonsistenz der neoklassischen Ideen verhindert.

Der Schnurrbart gab den Zmogu den Handlangern der neoklassischen Ideen von Sturjuvati, die theoretisch postulieren, nachdem sie einen anderen Marshall verschrottet haben, von den tatsächlichen überwältigt sind, die Fragmente der souveränen Regulierung - übrigens, ich beschuldige sie für viel Vergnügen. “ Die Gestanker erklärten, dass die Allzeitkrise - als Handlangerhand an der Macht (als Monopolhaar) in der Wirtschaft; Aufgrund der Tatsache, dass es einen negativen Zufluss von Gewinnen für die Formulierung eines Gehalts und eines Einkommens sowie für die Kontrolle großer Wertmonopole gibt, war ich von der Wirtschaftlichkeit amüsiert, auf die Marktbedingungen reagieren zu können.

Wasserstunden an den Grenzen der neoklassischen Traditionskinos okremiy geradlinig, Vertreter einer Art geben vor, zu bringen, dass der Wettbewerb gezähmt ist und auch monopolistisches Stadium der wirtschaftlichen Entwicklung. D. Robinson, E. Chamberlain, J. Schumpeter definieren den neoklassischen konzeptuellen Markt neu, formulieren Theorien des monopolistischen Wettbewerbs, aus irgendeinem Grund, um sie auf das Ausmaß der selbstregulierenden Selbstregulierung abzustimmen.

INSHI neoklasiki zaklikaet zu vіdnovlennya ekonomіchnih Köpfe für yakih znovu zapratsyuє mehanіzm vіlnoї konkurentsії zu rozrobki Modelle vihodu von ekonomіchnoї Creasy, dass ekonomіchnogo zrostannya, Team selbst rozshiryuyuchi Thema neoklasichnih doslіdzhen: strіmko zrostaє rіznomanіtnіst ob'єktіv doslіdzhennya, zmіnyuyutsya pіdhodi zu їh vivchennya. An den neoklassischen Grenzen kann ich direkt eine andere konzeptionelle Suspendierung und wirtschaftliche Entwicklung formulieren, ein Verständnis für den Schutz des Schülers, damit Sie über die neue Schule sprechen können. Das Hauptprinzip ist die Verknüpfung mit dem Potenzial des Marktsystems und des Verknüpfungsmechanismus - alles reine Schulen.

Es ist eine neoklassische Theorie , in eine neue Phase einzutreten, neuen Reis zu pflücken, Funktionen klar zu betrachten, sie ist normativ (in erster Linie durch Programme formuliert, praktiziert und oft) Fortschritt der Aussetzung). Weitgehend vikoristovuyutsya ökonomische und mathematische, statistische Methoden zur Modellierung wirtschaftlicher Prozesse, System- und Faktoranalyse.

Die Rozgortannya der ganztägigen Krise, um die Gewinne neuer Prioritäten in der Wissenschaftswissenschaft zu vergrößern - die Probleme der Erneuerung der wirtschaftlichen Unterschiede, der Zyklus des Wirtschaftswachstums. Vertreter einer neoklassischen Schule kommunizieren unterschiedlich, jedoch zwischen den neoklassischen Methoden. Bringen Sie dann einen neuen Vertreter einer neoklassischen Schule auf einen neuen Wissensstand (direkt).

Um das Selbstregulierungspotential des Marktes zu absolutieren und die Notwendigkeit zu verhindern, das Land in die Wirtschaft zu bringen, werde ich den Namen einer konservativen (orthodoxen) gegenwärtigen neoklassischen Schule ablehnen. Die Verantwortlichen des aktuellen Prozesses werden gründlich mit den Methoden des Prozesses aktualisiert und müssen Prioritäten in der Galaxie der Funktionsanalyse der Probleme des Wirtschaftswachstums festlegen.

Ale hingegen sind Vertreter des Mainstreams gleichzeitig mit den makroökonomischen weit verbreitet: Es wird eine Bag-Faktor-Analyse des Konjunkturzyklus durchgeführt, das Modell der ökonomischen Faktoren wird modelliert .

Tatsächlich wurde das Problem der mittellosen Betrachtung in erster Linie wegen der Betonung betrachtet, jetzt spiegelt sich die Betonung in der größeren Energiemenge (als Faktor des Wirtschaftswachstums) während des Investitionsprozesses, der Investition, wider. Das Weingut hat wenig neue Theorien, so oft wie möglich gab es mehr als eine Theorie von Pennys, aber sie haben nicht mehr als die gleiche Menge an Pennys verloren und sie mussten sie nicht daran erinnern Machen Sie sich bewusst, dass Investitionen ein automatischer Regulator der Marktwirtschaft sind, der Kopf des Wirtschaftswachstums und der Marktmechanismus der Kopf des effizienten Reglers.

Sie haben eine Stunde Zeit, sich zu formen und Neoliberalismus - ein Fluss in den neoklassischen Allgemeingültigkeiten, was bedeutet, dass die Möglichkeit eines privaten, gestrichelten Zusammenflusses von Macht für die Wirtschaft besteht. Alle Informationen über die Beschäftigung mit der Idee des Liberalismus bis zum neuen Zeitalter und von Anfang an über den Kolben einer neuen Entwicklungsstufe.

1938 p. In Paris findet die Konferenz auf der Internationalen Konferenz (Walter Lipman's Column) statt.

Einerseits kann die Notwendigkeit einer Regulierung der Macht des Staates weniger vollständig werden, da dies die wirtschaftliche Stabilität beeinträchtigen und zu einer negativen sozialen Wohlfahrt führen kann. Wenn es an Nahrungsmitteln mangelt und andere Gründe für eine Verlagerung zu einer kürzeren Sicht auf den Markt vorliegen, kann die Übergabe an die Sphäre der Sicherung von Bazhanim die sofortige Regulierung der Rozmizviz durchlaufen. Von nun an spielten die Mächte die Rolle der Verteidigung der Marktprinzipien bei der Organisation der Wirtschaft.

Auf der Grundlage des konservativen Neoliberalismus - auf einfache Weise - gebe ich vor, ein neues soziales Bild der Suspendierung zu schaffen, die Grundprinzipien der funktionalen Funktion anzuerkennen. Die Ordnung, das Prinzip der wirtschaftlichen Freiheit und der Macht ohne Behinderung in der Wirtschaft zu erklären, ein gültiger Neoliberalismus, wird das Prinzip der sozialen Gerechtigkeit aufrechterhalten, so dass ich nicht in die Rolle der Macht des funktionalen Schutzes der Regierung eingreifen werde, sondern in das Recht auf Für die Macht, die Funktion des Schutzes der sozialen Stabilität in Suspendierung zu schließen, um die normale Entwicklung der Wirtschaft zu verstehen. Die politische Doktrin der neoliberalen Theorie der Idee einer starken Macht - ein Organisator des Wettbewerbsmarktes Videnosin und der kommunalen Wirtschaft.

Theoretisch wurde die Interpretation der Preislehre von den Vertretern der deutschen, englischen und französischen neoliberalen Schulen unterschiedlich ausgedrückt. Zu den offensichtlichsten heutzutage gehört die Reichweite des Neoliberalen direkt - die Doktrin des Monetarismus -, die von den amerikanischen Studenten M. Fridman formuliert und von Vertretern der Chikaz-Schule kompliziert vertreten wird. Es ist typisch für das Land neoklassischer Analyseansätze, die Wiederbelebung der anfänglichen Rolle mittelloser Faktoren, die Erneuerung zweier funktionaler Ökonomien und die Lösung makroökonomischer Probleme auf der Grundlage des Machtmangels im Land. Die Geldtheorie von Suchasna war das Ergebnis einer integrierten neoliberalen Doktrin und konservativer neoklassischer Konzepte des Wirtschaftswachstums.

Integruvannya ekonomіchnykh uchen іdbuvaє nicht einsamer zwischen neoklassichnyh p_hodkhiv sein. Um den Trend zu einer engeren keynesianischen und neoklassicheskischen Schule aufrechtzuerhalten, also neoklassichny Synthese. Ich werde in der Lage sein, jene zu synthetisieren, die keynesianische Theorie sind, und das Prinzip der Übergabe der Macht an die Wirtschaft zu erklären, Ale Rosumi die Macht als Impuls zu übergeben und mehr selbstregulierende Macht zu übertragen. Tatsächlich schließen alle derzeit akzeptierten Doktrinen die regulierte Macht des Staates nicht aus. Sie können nicht einfacher zur Schule gehen und diese Schule abgeben, und es gibt ein gültiges internationales Visum.

Otzhe, vzhe in der 30. pp. An den Grenzen der neoklassischen Methode wird die Voraussetzung von der Unkompliziertheit geprägt: konservativ, insbesondere die traditionellen neoklassischen Schulen, und die Analyse der Probleme der wirtschaftlichen, zyklischen Entwicklung und des Wirtschaftswachstums; Der Neoliberalismus, Vertreter einer Art, die sich voll und ganz den Grundsätzen der Selbstregulierung der Marktwirtschaft verpflichtet fühlen, erkennt die Grenzen, das Niveau und die direkte Energieversorgung für die suspendierungsökonomische Entwicklung an. neoklassichny Synthese, scho grabs є neobhodimost gnuchnogo halten sich an das Prinzip der nevtruchannya in der Wirtschaft der keynesianischen Methoden der souveränen Regulierung ist in einer bestimmten wirtschaftlichen Situation verwurzelt.

Bei aller Unkompliziertheit ist es charakteristisch für solche Ansätze der wirtschaftlichen Analyse, die durch die Erweiterung der Entwicklungsgeschichte Geld mit der Wirtschaft verdient haben. Die wichtigsten sind das Prinzip der Freiheit der Wirtschaftstätigkeit und der Machtteilung in der Wirtschaft.

Erholung von den 70er Jahren pp. neoklassische Theorie der Erfahrung klassischer Traditionen, die sich bis zum Beginn der anfänglichen Rolle des wirtschaftlichen Teilprojekts und des Marktmechanismus der Selbstregulierung für die Errichtung des internationalen wirtschaftlichen rvnovagi umdreht. Die Entwicklung der neoklassischen Theorie muss die höchsten Ebenen erreichen: von den theoretischen Werten der Adligen bis zu den Krisenkränen auf dem Markt; Aus der Prognose des wirtschaftlichen Verhaltens von Teilsektoren der Marktaktivität in einem dynamischen Umfeld; In Form von wirtschaftspolitischen Grundsätzen, die für das Monopol leicht zu erfassen und auf wettbewerbsfähige Marktwirtschaft zu achten sind; Aufgrund der wichtigsten Methoden sozialer Probleme, der damit verbundenen Stärke des Marktes, ist die Pose bis zur letzten Stunde aufgrund einer nicht klassifizierten Analyse schief gegangen. Es ist die neue Theorie bekannt, die die Notwendigkeit jeglicher Hand-in-Hand-Macht in der Wirtschaft verbietet. Im Zentrum des Respekts können Sie sowohl wirtschaftlich als auch nicht wirtschaftlich bei der Entwicklung dieser Marktselbstregulierung spielen. Ich bestreite Tsey direkt, "Schulen der neuen Klassiker" oder "New Classical Economy" und das Zeichen der neoklassischen Renaissance zu nennen.

Der charakteristische Reis der neuen neoklassischen Theorien - diejenigen, die Ideen von Ideen loswerden, sich versichern, formalisieren und mathematisieren müssen - sind alles Erscheinungen des Wirtschaftslebens, von denen ich motiviert bin, ein sichereres Modell zu haben. Bei den Vertretern der derzeit Konservativen beschäftige ich mich direkt mit Problemen, da die Mechanismen in der Wirtschaft auf der Makroebene der Wirtschaft funktionieren. Die Theorie wird durch die Lehren des rationalen Ochikuvan und die Ökonomie des Satzes dargestellt.

In den beliebtesten akademischen Hochschulen werden neue Neoklassiker von einem vielversprechenden und vielversprechenden direkten dominiert. Das slіd zaznachiti scho pobudovany auf osnovі іdeї tsіnovoї rіvnovagi dass teorії granichnoї korisnostі auf vikoristannі Prinzip System analіzu Suchasnyj neoklasitsizm vpritul pіdhodit zu viznannya neobhіdnostі vplivu Kräfte auf okremі PARTEIEN ekonomіchnoї sistemi s metoyu sprichiniti "lantsyugovu reaktsіyu" i zabezpechiti Minds für dії rinkovih Kräfte. Entscheiden Sie sich für diejenigen, die über neue Organisationsstrukturen verfügen, um neue Ansätze für das Problem der Selbstregulierung zu fordern. Neoklassiker müssen mit der Notwendigkeit einer besseren Anwesenheit Schritt halten und prüfen, ob sie in einem guten Zustand bleiben können.