This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Pleuritis


Entzündung der Pleura (die Membran, die die Brusthöhle von innen auskleidet und die Lunge bedeckt) mit Bildung von fibrinösem Plaque auf ihrer Oberfläche oder Erguss (Flüssigkeit) in ihrer Höhle. Immer zweitrangig ist eine Manifestation oder Komplikation vieler Krankheiten. Es kann im Krankheitsbild hervorgehoben und so die Grunderkrankung maskiert werden. Die Erreger der Pleuritis (Mycobacterium tuberculosis, Pneumokokken, Staphylokokken usw., blaßes Treponema, Viren, Pilze) dringen durch Kontakt, Lymphe, Blut oder Verletzung der Pleuraintegrität (durchdringende Wunde der Brust, Rippenfrakturen) in die Pleura ein. Häufige Ursachen für Pleuritis sind systemische Erkrankungen des Bindegewebes (Rheuma, systemischer Lupus erythematodes) sowie Neubildungen, Thromboembolien und Lungenthrombosen.
Die Symptome und der Verlauf werden von der Lokalisation, der Prävalenz, der Art der Pleuraentzündung und den Veränderungen der Funktion benachbarter Organe bestimmt. Die Hauptformen der Pleuritis: trocken oder fibrinös und Erguss oder exsudativ.






Infektionskrankheiten für alle
Frauengesundheit
Infektionskrankheiten
Tuberkulose
Chirurgische Erkrankungen
Geburtshilfe
Gynäkologie
Augenkrankheiten
Erkrankungen der Ohren, der Nase und des Rachens
Zahnheilkunde
Hautkrankheiten
Sexuell übertragbare Krankheiten
Nervenkrankheiten
Geisteskrankheit
Kinderkrankheiten
Erste Hilfe
Chirurgische Erkrankungen
Akute Vergiftung
Medikamente
Laboruntersuchungen
Moderne Forschungsmethoden
Patientenversorgung
Physiotherapeutische Verfahren
Diät essen
Spa-Behandlung
Innere Krankheiten