This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

4.2. Vor langer Zeit Kultur

Der antike Grieche sowie Hellas sind die Hauptnamen für die Gruppe der Sklavenmächte, die auf dem Territorium des Pivdenny-Teils der Balkanhalbinsel, den Inseln des Ägäischen Meeres, der Ostküste des Schwarzen Meeres und der Küste des Schwarzen Marmormeeres bekannt sind . Ethnisches Warenhaus des Altgriechischen 3 Jahre. BC Um die Saiten fertigzustellen, wurden Yogas von Pelasgern, Lelegs und Indern gelagert, einige wurden von den protogriechischen Stämmen der Achäer und Ionen eingesperrt und assimiliert. Persische Mächte Achaeus Knossos, Fest, Mikeni, Tiryns, Pylos ta in. gebildet auf dem Pfeiler 2 Eibe. BC, in der Bronzezeit. Einbruch von Straßen in der Nähe von 1200 r. BC vor dem Zusammenbruch der Kräfte und der Geburtenkontrolle der Familie gerufen. Bei IX Art. Pivnichnu Gretsiyu siedelte bewohnt, Middle Grektsiy Peloppones - Doritsy, Attika und die Inseln - іonіytsі. Bei VIII - VI Art. In Griechenland wurde eine Form von sozial-wirtschaftlicher und politischer Organisation der Suspendierung gebildet - eine Politik, die eine dreijährige Lebensspanne mitten im kulturellen Leben darstellt und nicht weniger ist als die der Griechen und des alten antiken Roms. Abgesehen von den Ergebnissen des Kampfes gegen die Demos mit dem Stammesadel der Macht von Vlad in der Politik der Bula sind sie entweder demokratisch wie in Athen, aber oligarchisch wie auf Spartas Insel Kreta. Der Kampf der Polis um die Hegemonie mit den Griechen endete mit der Zeit, die auf frischer Tat vom gesunden Mazedonien ausging, wie die Initiative der Großmacht - des Reiches Alexanders des Großen und des Dudyagala. Tsim Bulo wurde das Ohr der Kultur geschenkt, die Hauptschlange der Art von Tyrann ist die der Gegenseitigkeit und der Durchdringung der griechischen (hellenischen) und christlichen Elemente. Seit dem Zerfall des Reiches und der Behauptung der dritten Mehrheit der neuen Mächte und des alliierten Typs haben sie Volodymyrs Grüße für immer zur Last gelegt und gehen nicht nach Rom. BC es wurde in den römischen Provinzialnamen Achaea übersetzt.

Stadium der Kultivierung der Kultur des Altgriechischen

Durch die Ausdehnung des Bagatokh der alten Zeiten verfügte das antike Griechenland nicht über ein eigenes Recht im geografischen Raum, nicht unter dem Gesichtspunkt der sozialen und politischen Organisation der Suspendierung. Die Frage ist jedoch nicht ohne Reue, wir sprechen von der Kultur einer langjährigen griechischen Kultur, die sich insgesamt in der Zeit der neuen Gesellschaft manifestiert hat. Nun, Verständnis für den Kosmos, wie man Chaos, Frieden und Frieden abwehrt, wie man das Organisationsprinzip der philosophischen, politischen, natürlichen und kulturellen Kultur, des Anthropozentrismus sowie des Umweltbewusstseins natürlicher Menschen kategorisiert, Das Yak demonstrierte die Gesundheit von Menschen, die Geschwister sind, um aktiv an den wichtigsten Arten des Lebens teilzunehmen, zu leben, zu leben und zu leben, ist heilig, da sie nicht ohne Sport gingen.

Auf seinem historischen Rückzug hat die Kultur des Altgriechischen fünfmal bestanden: Egeisky (Krito-Mikensky) III tis - XI Jahrhunderte. V. Chr. Homerisch - --I - VІІІ Art. BC, archaisch - VIII - VI Jahrhunderte BC klassisch - V Jahrhundert - der Rest des dritten Jahrhunderts IV. BC, Ellіnіstichny - die Überreste des Tretins ІV - І Art. BC Über eine Stunde Protogracking gingen die Bevölkerung und die alten Stämme, die von der prominentesten ethnischen Gruppe vereint worden waren, zur Hauptlebensweise über, und die breitere Abwanderung der griechischen Usbeken des Nahen Ostens und des Schwarzen Meeres ging zur großen Überholung über. Vor langer Zeit verkaufte die Kultur ihre Waren im Lagerhaus des Weströmischen Reiches, und die Geschichte des Herbstes (Mitte des 4. Jahrhunderts) wurde zum Kern der Vizanti-Kultur.

Persha ist genaues Datum der Geschichte und der Geschichte - 776 p. BC, das Datum der ersten Olimpies igors, Freund - Große Kolonisation VIII-VI Jahrhunderte. V. Chr. War scho eine weit verbreitete griechische Bevölkerung auf dem Territorium der usbekischen Küste der Mittelerde und des Schwarzen Meeres. Diese Daten sind zu großen Momenten in der Entwicklung einer längst vergangenen Kultur geworden.

1. ІІІ - ІІ Eibe. Egeiska vinikla, aber Crito-Mikenska-Zivilisation , - die erste Zivilisation auf dem Territorium Europas. Die ganze Stadt auf der Insel Kreta und dem griechischen Festland, das in der Nähe der königlichen Paläste gekeltert wird. Über die soziale rozsharuvannya Bevölkerung Tsikh am meisten - Egeitsіv - um die Bösewichte der Adligen zu treffen. Zbereglosya takozh in drei Systemen von Buchstaben: bildlich Buchstabe, in einem Buchstaben-1 und in einem Buchstaben-2. Nahe an 1450 p. BC über. Die achaischen Stämme der Griechen eroberten Kreta, während die Asimilianer die Egeites eroberten. Bei XII - XI Art. BC Die Aheisk Bevölkerung war berüchtigt mit den dorischen Stämmen, als ob sie unter den Gesetzen der Vіyskovo Demokratie lebten. Der Likvidatsiya-Palast rief zur tatsächlichen Anerkennung der Egeisky-Kultur auf.

2. Homer Periode (XII - VIII Jahrhunderte v. Chr.). Was die Kette angeht, ist sie zweifellos der Super-Superlativ. Mit einem Dzherel vivchennya in dieser Epoche singen Homer "Іліада" in "Одіссея".

Navigieren Sie in der Nähe von Homers Gesang und dieser Besonderheit des укhnyh-Ordens zu den Gewinnen, die Homers Ernährung so genannt werden. Bei den Griechen bis ins V. Jahrhundert In der Originalfassung des Homer und der Urheberschaft der wichtigsten Werke über den trojanischen Krieg und das Lied für die Ehre der Götter wurden keine Summen gefunden. Kritisch gegenüber Homer, dem Historiker Herodot, erkannte Ale sich besonders als einer der sofistischen Zoil (IV. Jahrhundert) an, der mit den Gedichten „Ilias“ und „Odyssey“ einen niedrigen Protirich setzte . Dalı z Kritiker von Homer Texte Weine und Schule. Einige Leute haben es getan, "Ilias" und "Odyssee" sind ein Produkt kollektiver Kreativität, viel Spaß und viel Musik, die in die einzigartige künstlerische Komposition der Geschichte von Homer eingeflossen sind. Archäologische vidkrittya und vivnennee vivchennyaya nationale Kreativität der einheimischen Völker werfen ein neues Licht auf den Tag, schätzten sie auf die Gedichte, aber das Problem der Urheberschaft von "Iliadi" und "Odyssee" wird noch angesprochen. In unserer Zeit werden Theorien neu bewertet, um die Extreme beider Stämme zu verstehen. Wir müssen uns einig sein, dass wir ohne Zweifel obdachlos als Meisterwerk der Literaturgeschichte singen können.

Die historische Leinwand in beiden Bänden soll der Troyanska vіyna dienen. Ich möchte, dass "Ilias" und "Odyssee" zum Beispiel poetisch wirken, um ein einziges Epos zu gewinnen, und der Stolz der Polen ist, dass sie für die Prostitution der griechischen Minderheitengemeinschaft verwendet werden können.

Meistens gehörte mit den Machern von Homer die Herrschaft von Vlad zu den Großen aller Völker (Demos), so dass die Bevölkerung Griechenlands größer ist, die Bürgerrechte frei sind. Frau, de vіdvuvalissya zbori, in der Regel in der Handelszone, genannt Agora (Agora) . Der König freute sich überhaupt über die wichtige Nahrung mit dem Volk und den Ahnenältesten - die Häupter der Heimatländer und der Ältestenrat (Ältestenrat oder Bullae) wurden zu Yaks.

Odnak, p_d vplivnom internen und externen Faktoren, entfaltet sich der erste kommunale Weg. Eine Rosette von Produktivkräften aufgrund einer falsch eingeordneten Praxis und eines Blicks auf die Militäraristokratie. Der soziale Geist des Heimatgriechen Mav ist eine solche Vision: Die griechischen Stämme wurden in der Familie geboren, die Phratrie wurde in den Familien aufbewahrt, die Stämme wurden im Stamm aufbewahrt, die Stämme wurden im Gebiet der Nationalität gezählt. Lange Zeit waren die Boules vіyskovo-cult ob'єdnannyi, aus denen die Art der Gruppe. Kozna fila ist klein im Gesangsterritorium und steht als Spender zu Ehren der Götter und ich bin für die Mitglieder verbürgt. An der Cholifli, der Zar stehend - f_lobasily - Priester und Führer in einer Person. Auf der Rückseite der Basilei waren sie die lebendigsten und bedeutendsten Mitglieder der Gemeinde, die als gemeinsame Interessen dienten, für die sie aus dem Gemeindeland das Wichtigste gewannen und der Gemeinde den ersten Platz schickten. Die Etappen des Budgets der Basileva werden durch Reichtum und Wohlstand aufgefrischt und in die Paläste verlagert, und einige Weinberge werden mit einigen von ihnen mitwachsen.

Zu den Hausaufgaben des Homers gehört die Sklaverei immer zu Hause. Yogo Belta über die Verteilung der Stammesbünde, die Behauptung der privaten Macht und Macht zu sprechen. Die Sklaverei in der eigenen Entwicklung erfolgte in zwei Phasen, der Zeit der patriarchalischen Sklaverei der Haussklaverei und der Sklaverei in klassischer Form. Die Mitte der patriarchalischen und klassischen Sklaverei des Darlehens ist die Sklaverei des Volkes der antiken Monarchie, so dass es möglich war, auf Kreta bei Mikenah Sklaverei zu betreiben. Die Hausbesitzer Griechenlands erlebten eine häusliche Sklaverei.

Nach der beschleunigten Zeremonie, dem König der Aristokratie und dem Königreich des Verrats der Aristokratie, spielte der Zar immer wieder die Rolle der Suspendierung, obwohl ich ihm weiterhin den Posten eines Hohepriesters verkaufen möchte, und zwar bis zum VIII. Kunst. In den meisten griechischen Gemeinden gibt es einen Znikє. In dem Prozess der Anerkennung der Klasse und der vorherrschenden Rolle der Aristokratie befinden sich der Staat und die Schuld daran, einen neuen sozialen und wirtschaftlichen vidnosinii schen Schutz der Masse der Aristokratie über die Menschen und die Menschen sicherzustellen. Das Auftreten des Staates war das angesehenste Stadium in der Entwicklung der Walnusssuspension. Vono beschleunigte die Verteilung des Stammesbundes und die Spryala-Bildung der Klassenunterdrückung.

3. Archaische Zeit (VIII - VI Jh. V. Chr.). Zur Zeit der griechischen Kultur wurde die Kultur der Barbarei in eine Zivilisation umgewandelt: Das System wurde genehmigt, der Kodex wurde festgelegt, die Kirche wurde im Tempel der Philosophie geboren, und es gab viel Musik.

Die am weitesten verbreitete slawische Blüte, die die rechte Hand der mittellosen Gospodarnosti reichte, ließ Yaki die Ansicht aristokratischer Geburten aufkeimen und reparierte nun die Fundamente der bash panovanny y spryutyu für die junge slawaslawyzky Entwicklung. Vorbehalt neuer virologischer Angebote, die auf der Entwicklung der Sklavenarbeit, der zahnärztlichen Versorgung und der größten Zahl von Personen beruhen, die vor dem Auftreten solcher Besucher angerufen wurden und in ein weit entferntes Land entsandt werden müssen. Die Siedler besiedelten und beherrschten das leere Land und die Siedlung dort besiedelte sie. Die Besiedlung verlief in drei Schritten: am Pyvnichno-Shidnomu - entlang der usbekischen Küste Hellespont (Dardanellen), Proponidi (Marmormeer) und Pontus ксvksinsky (Schwarzmeer); aus dem Westen - nach Italien und Sizilien; in der Nähe von pivdenny - entlang der pivdenny Birke des Mittelmeeres (Ägypten und Kerina). An der Westbirke des Schwarzen Meeres waren die wichtigsten Kolonien Odessa, Tomi, Istr, Tir, Olviya in der Nähe von Krimu-Khersones, Feodosiya, Pantikopey, Fanagoriya y Tanaіs.

Tsey Prozess zavdav vidchutnogo Treiben auf dem gesamten Lebensbereich der Griechen. Vidbulosya weit weg zmіtsnenny th Entwicklung der Sklaven-vlasnitsky Weise virobnitsva, viddіlennya Handwerk vіd sіlskogo Dankbarkeit, Erweiterung des Warenaustauschs und Übergang zu viroshuvannya gartenbaulichen-städtischen Kulturen.

Vіdokremlennya Handwerk vіd sіlskogo gospodarstva schwor burhliva zrostannya am meisten. Die erste Viglyade ist die Zmіnіvsya einer Stadtpolis. In der Tat, in der Mikesku-Epoche vin buv liso mistsem Wiederaufbau des Führers dieses Yogo vіyska, und in homervsku - tilki ukrіplenuyu Teil geworden, dann jetzt vin buv sukupnіstyu Siedlung, aber in der Stadt der Selbstzufriedenheit enthalten. Misto mit seinen Außenbezirken hat sich tatsächlich zu einer selbsternannten Zivilgesellschaft entwickelt - der Misto-Macht oder polis (polis, Civitas). Die Politiker häuften sich zu gleichen Teilen an - Mitglieder der Moskauer Gemeinschaft, die Haut der anderen, das Recht auf Landbesitz, die politischen Rechte und das Recht der in der Miliz dienenden Beamten. Ein Teil der Bevölkerung der Stadt, der nicht wenige enorme Rechte hat, wurde vor der Gemeinde nicht einbezogen (Meteki, Perieki, Vilnivids und auch die Belustigung von Rechten des Rabbiners). Bilden Sie sich in Politik und Politik, wie in Sparta die Oligarchie gewonnen hat, dann in Athen - demokratisch.

Die Wirtschaft des griechischen Reiches war für die Familienaristokratie wichtig. Die Familienorganisation in den Kolonien ist nicht länger die wichtigste soziale Grundlage und Tradition, und die Menschen dort wurden nicht wegen ihres Adels und ihrer Ähnlichkeit geschätzt, sondern wegen ihrer Angst, einer Art Gestank nach Freiheit. Mit dem Anwachsen der mittellosen Staatlichkeit und der ersten Sklaven der Welt, Maynovas mangelndem Vertrauen in die Mitte der Bevölkerung, wurde der Klassenkampf verschärft. Vilniy hliborob, der ein Darlehen von seiner eigenen Sklavin erhalten hatte, von einer nicht sofortigen Zahlung an eine Borg, konnte sein Geld leicht ausgeben und sein Heimatland sofort der Sklaverei ausgeben. So hat die Clan-Aristokratie auf der Grundlage der mittellosen Aristokratie ihre Pfannenbäder gemacht.

Der Übergang zum Tyrannei-Goldbarren ist eine Form von Monosomialmacht, die von einem gewalttätigen Adel errichtet wurde. Am meisten vipadkіv Tyrannei an die Macht kam als Führer der Demos. In der Regel gab es viele Gründe für die Aristokratie, aus verschiedenen Gründen hatten sie ihren eigenen Mittelweg gesehen. Die Position der Tyrannen anzurufen, hat die Position des Monarchen ausgelöst - eine monospezielle Neugier der Macht, aber auch, um den nationalen Ausdruck des Gestankes der stärksten Boules in demagogische Belohnungen zu stecken: die Fürsprache der Menschen vor Gericht, die Fürsprache vor den Gerichten und die Bestrafung des Gerichts

Der erste große dämonische Aufschwung der Vision der geschriebenen Gesetze, aber die Kodifizierung des soliden Gesetzes im Interesse des gesamten Staates und nicht nur der Geburt von Mutter und Vater. Zur Kodifizierung der Gesetze dienten die herrschenden Körperschaften Predigten - aristokratisch, um sie für den Rahun-Vertreter der Demokraten schrittweise auszuweiten. Die alten Stammeskulte waren Shanuvannyam-Götter und -Helden, beliebte mittel-demokratische Glaubensrichtungen der Bevölkerung. So wurde die Tyrannei zu einem Adel der griechischen Mächte und verletzte die Macht der Stammesinstitutionen und Kulte.

Die Gürtel der griechischen Kultur waren mit Buchstabengürteln übersät. Bereits im VIII Jahrhundert. auf der grundlage des fınіkіysky alphabet winik gretsky, scho aus 24 buchstaben gebildet. Der Yogo Especialty Boulevard ist nicht nur für die Stimmen bestimmt, sondern auch für den Klang von Stimmen. Ein solcher Titel des Buches ist eine lang erwartete Literatur, deren Geschichte nicht von Homer, sondern von Hesiod repariert wurde, dessen Poesie auch die höchste Stufe künstlerischen Schaffens darstellt.

Glibokim künstlerische Biegungen von Glibokih zmín, scho vіdbuvalysya in pіslyagomerіvsky Periode ist Lyrik geworden. Zur ersten Hälfte der Lyrik des VII. Jahrhunderts Stehender Arch_loch, der den Kummer und die Freude seiner Zeit überlebt hat. Ich kannte die Kreativität der Dichter von Alkey und Sappho , die über Liebe, Natur, Liebesrock, Freunde und meine Freunde stritten, mit größter Lyrik. Im Zentrum der Stadt stehen die Trainings von Safo im Mittelpunkt und sind liebevoll mit einer Liebessucht und der Eifersucht ihrer Freundin verbunden. Der Zug aus Schönheit, Spaß und Liebe wurde zum Hauptmotiv für die poetische Kreativität von Anacreont, der mit der anderen Hälfte des VI. Jahrhunderts zusammenlebt. BC, Ale in ihren Kreaturen im Winter, ist es besser, sich an die Granatjungen zu verlieren, an den Grund.

Bereits das Leitmotiv der griechischen Tradition von VII - VI Art. Art. Bula Erotika, Ale Tzim ist weit davon entfernt, in Russland gesehen zu werden. Virshovany Form der Poesie korrodierte auch für höchste politische, philosophische und religiöse Einsichten, ospivuvanny vіyskovih Kunststücke. Politische Motive und Stimmungen finden sich bei Feognid, Alkey, Solon und teilweise bei Pindar, der für seine Briefe über die Ehre des Umzugs zu den Olympischen Spielen, Pіfіysky und Nemіysky іgrakh, berühmt ist. Zur gleichen Stunde war lange Zeit Lyrik der ganzen Stunde der Bula, eine dünne Suspension aus Fett, großen Turbinen und besonderen Unterhaltungserlebnissen versichert.

4. Klassische Periode. (V - IV Jahrhundert v. Chr.) Markiert einen neuen Entwicklungsstand der antiken griechischen Kultur. Die Demokratie, die an die Stelle der aristokratischen Oligarchen getreten ist, brachte fast neue Ideen, Ideen mit sich. Svitosprinimyatya Aristokratie bulo tamannoe kleinen Pfahl von Menschen, als ob sie sich mit der Obrantie respektieren und das ist die Hauptrasse der Menschheit. Думhnі Gedanken und fast bis zu den heroischen Stunden der kritischen Ära begradigt, aber sie konzentrierten sich auf die durchschnittliche Erfahrung. Boules sind für einen Tisch der Demokraten durch neue Motive gekennzeichnet. Wir alle, heilig, national heilig, fühlen uns geehrt, die beliebtesten Götter des ältesten Gottes zu ehren - Afіni, Demetri y Dionisa.

Zu Ehren der Göttin Afinis hielten sie die heilige Panafinia , und der Schnurrbart der Afininski-Bevölkerung nahm ihr Schicksal. Nach dem Bild der Göttin war die Idee der souveränen staatlichen Zentralisierung bekannt, vor der alle demokratischen Kräfte geschlagen wurden. Panafinії viduluvalis des kutanen vierten Schicksals und triviale sechs Tage. Das heilige Programm war mit feinstem Zmagan gefüllt, das große mit Smoloskipy, Choraufführungen, Tänzen, Rezitationen und musikalischem Zmagan. Das national bedeutende Mali ist zu Ehren Demeters heilig und das Niedrige ist heilig, dem Gott Dionis geweiht.

Mit drei Briefen und Gebeten priesen sie den Gott Dionis, den Weinstock der griechischen Tragödie. Die Tragödie im Namen des Rosumny-Wortes bedeutet „der Name der Kirche “. Wenn sich die Menschen in der Kirche des Volkes wohl fühlen, stellen sie die Satire dar - den Unterstützer von Dionis. Auf der anderen Seite zerstreuten sich die Teilnehmer mit den Klängen von Flöten, Tamburinen und Timbrums an der Station eines ekstatischen Tanzes auf den Stücken der Kreaturen und verschlang das gebogene Fleisch. Tsey cult z VII Art.-Nr. Um die Bagatioche Mistacha Polisach Gretsi, ein Bier aus der Zeit der Tyrannei, zu erweitern, übernahm die Autorität die Ehre des Dionysos und verwandelte sie in einen kaiserlichen Kult.

Diffіrambi, der sich über den Chor zu Ehren von Dionis wunderte, sah die Faltung, das Rosa, den Künstler nicht. Der große Gauner vor dem Bulo stellte sich dem Chor des DIY-Individualschauspielers vor. Der Schauspieler rezitierte den Mythos von Dionis und gab dem Chor Nachbildungen. Unter den Schauspielern und dem Chor begann der Dialog, nachdem er die Grundlage für das dramatische Schaffen geschaffen hatte. Pershim, Autor der griechischen Tragödie, dringt in Eschil ein. Nachdem ein Whistleblower gedrückt wurde, wurde ein weiterer dіyovoї-Einzel-Vin eingeführt, der dynamischer ist. Eschilu schreibt auch die Einführung von Dekorationen, Masken, koturnіv sowie leichte, donnernde und leise Maschinen.

Das Yak- und das Walnut-Drama sowie das Walnut Theatre sind bekannt für den Kult der Dionysos und Dions. Es ist wie ein Spaziergang um ein Opfer und magische Zeremonien, mit bekannten Teilnehmern, die Teilnehmer roztashovuvalsya neben dem Esel im Sightseeing-Amphitheater auf dem Gelände des angrenzenden Pagorb. Влаштовані на відкритому просторі, грецькі театри були загальнодоступними і вміщали велику кількість народу. Театр Діоніса в Афінах, наприклад, міг розмістити до 30 тисяч глядачів. У наступну, елліністичну епоху, театри уже розраховувалися на 50, 100 і навіть більше тисяч глядачів. Таким чином, навіть у конструкції грецького театру був закладений демократичний принцип.

Головну частину театру становили: приміщення для глядачів – койлоне , місце для хору – орхестра , місце, де вивішувалися декорації й виступали актори – скена (сцена) . У середині орхестри містився багато прикрашений жертовник Діоніса. Задня частина сцени була декорована колонами, які символізували царський палац. Місця для глядачів були відгороджені дерев'яною або кам'яною стіною без даху.

Спочатку театральні вистави влаштовували тільки на свята Діоніса, але поступово театр набуває суспільного значення, стаючи не тільки місцем відпочинку, а й політичною трибуною. Предметом театральних вистав були трагедії й комедії.

З V ст. BC під час театральної вистави демонструвалося три трагедії, що складали трилогію, кожна з яких була продовженням попередньої. Умови античного театру викликали необхідність дотримання трьох єдностей – місця, часу й дії. Ці умови, обґрунтовані згодом Аристотелем, трималися аж до XVIII ст., становлячи основу класичного європейського театру. До трагічної трилогії приєднували ще й сатиричну драму. В основу грецьких трагедій звичайно був покладений який-небудь міф про богів і героїв, найчастіше гомерівського циклу, що наповнювався змістом сучасності, наближаючи його до масового глядача. Таким чином, значення давньогрецької трагедії для світової культури складалося в умінні поєднати історію із сучасністю, роблячи далеке близьким, зрозумілим і цікавим для народу. Із грецьких трагіків світову славу набули Есхіл, Софокл та Евріпід. Громадські мотиви, що звучали в трагедіях, знайшли своє вираження й у грецькій комедії, що виросла з того ж коріння, що й трагедія.

З давніх часів у Стародавній Греції існувало всенародне свято діонісії, яке закінчувалося святковою ходою зі співом, танцями й пиятикою. Ця хода називалася комос. Слово “комедія” – сполучення слів комос і ода (пісня), що в цілому означає «пісні під час комоса». У пізніші часи, в результаті літературної обробки утворився новий жанр – комедія. Сюжетом комедії служило повсякденне життя з усією її злободенністю й дріб'язковістю, автори не соромилися у виборі слів і виразів, особливою непристойністю відрізнялися танці. Костюми й декорації були яскравими й строкатими, а маски – різноманітними.

У демократичних Афінах, з їх широко розвиненим політичним життям, широкого розвитку набула політична комедія, неперевер-шеним майстром якої був Аристофан . Відмінними властивостями його творчості були художня краса форми, невичерпна дотепність, сполучення драматичних, ліричних і комічних настроїв.

Менше значення відігравала лірика, її розвиток був притаманніший часам тиранії й олігархії, чим періоду розвиненого демократичного життя. Із прозаїчних творів цього періоду особливого значення набули історичні праці, значними серед яких були “Історія греко-персидських війн” Геродота та “Історія пелопонеської війни” Фукідіда.

Широкого розвитку у класичну епоху набуло і грецьке мистецтво. На відміну від попередніх епох воно вийшло із практичної діяльності й відокремилося в самостійні художні галузі, які передбачали не тільки високий мистецький рівень, а й високий ступінь технічної майстерності.

Пройшовши довгий шлях розвитку, значного рівня досягла давньогрецька архітектура. У V ст. BC остаточно визначилися два архітектурних стилі – дорійський та іонійський, почав формуватися коринфський стиль, що набув подальшого поширення у наступному столітті. Стрімкими темпами розгорнулася будівельна діяльність. Так, в Афінах з'являється цілий ряд чудових художніх будівель громадського характеру: храмів, портиків, будинків для гімнастичних і музичних змагань, приватних будівель. Чудовим пам'ятником будівельного мистецтва класичної епохи був Парфенон – храм Афіни-Діви (Парфенос) на афінському Акрополі. Він був побудований з мармуру, галерея, що оточувала храм, складалася з 46 колон дорійського ордеру. На метопах і фронтонах містилися скульптурні зображення, що відтворювали героїчні оповідання й легенди, а на фризі була представлена процесія панафінейського свята в Афінах. У самому храмі перебувала статуя Афіни.

Художні будівлі споруджували й в інших частинах Греції. Особливою славою користувалися храм Зевса в Олімпії, храм богині Афіни на острові Егіні й храми в деяких містах Сицилії.

У тісному зв'язку з архітектурою розвивалася скульптура, що досягла в Древній Греції високої, неперевершеної досконалості завдяки творчості Мірона, Фідія й Поліклета.

Мірон ставив за мету зобразити людське тіло в момент руху. Найкраще йому вдалося це в статуї юнака – метальника диска (Дискобола). Гордістю епохи був майстер Фідій – чудовий скульптор, ливар, архітектор і декоратор. З 450 р. BC він керував усім художнім оформленням Афін. Але світової слави Фідій набув дивними статуями Афіни. Бронзова статуя Афіни – проводирки у битвах ( Промахос ), що стояла у дворі Акрополя, виділялася серед інших здобутків мистецтва. Інша статуя Афіни – 12-ти метрова Афіна-Деза (Парфенос) була культовою статуєю Парфенона. Вона була виготовлена із золота й слонової кістки на дерев'яній основі, що називається хрисоелефантинною технікою. Вона стояла, спираючись на спис, а її золотий одяг спадав до самої землі. У правій руці вона тримала статую Перемоги (Ніке), на щиті її була зображена боротьба греків з амазонками, на бортах сандалів у рельєфі – битва кентаврів з лапифами – міфічним плем'ям, що жило у Фессалії.

Не менше захвату викликала як у сучасників, так і у наступних поколінь велична статуя Зевса в Олімпії, виконаного в тій же техніці. На жаль, про ці й інші твори Фідія нам відомо лише з літературних описів або через погані копії.

Сучасником Фідія був Поліклет з Аргоса, що очолював школу місцевих скульпторів. Сила його таланту знайшла своє вираження у винятково тонкому й правдивому зображенні людського тіла. До кращих здобутків Поліклета належать: ідеальна статуя юнака-списоносця – “Дорифора”, “Поранена амазонка”, юнак-атлет, що накладає пов'язку переможця на свою голову – “Діадумен”, монументальна статуя Гери із золота й слонової кістки в Арголіді. Поліклет був також відомий і як теоретик мистецтва, що намагався розробити й обґрунтувати закони пропорційності частин і гармонії людського тіла.

Характерною особливістю всього класичного мистецтва були велич, спокій та урочистість, з одного боку, багатство і розмаїття матеріалу та художня майстерність, з іншого.

Третьою самостійною галуззю грецького мистецтва був живопис. Його яскравим представником був Полігнот, що прославився своїми картинами, розміщеними на стінах “Строкатого портика” в Афінах і альтанки (лесхи) у Дельфах. Уявлення про сюжети й характер творчості Полігнота дають описи його картин у давньогрецького письменника ІІ ст. Павсанія, що склав своєрідний путівник по найвизначніших пам'ятниках архітектури і мистецтва Греції “Опис Еллади”. Новий напрямок у живописі було представлено Аполлодором. За свідченням римського письменника й ученого І ст. Плінія Старшого, Аполлодор володів мистецтвом розміщення світла й тіні, а також передачі перспективи на своїх багатобарвних картинах.

Така грецька культура класичного періоду, розвиток якої далеко не закінчується на цьому етапі, але знаходить природне продовження в наступному, елліністичному, який багато в чому перевершив попередній. Саме в цей період Афіни стають найсильнішим політичним і культурним центром, що об'єднує 200 міст, але разом з тим, протиборство двох моделей розвитку культури – афінська і спартанська знекровлює Грецію й робить її легкою здобиччю Македонської держави.