This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

#EuroMajdan # єvromaydan Chronicle 27.01.2014

Zeitleiste

01.12.13 | 12/02/13 | 12/03/13 | 12/04/13 | 12/05/13 | 12/06/13 | 12/08/13 | 09.12.13 | 10.12.13 | 11.12.13 | 12/12/13 | 13.12.13 | 14.12.13 | 15.12.13 | 16.12.13 | 17.12.13 | 20.12.13 | 01/10/14 | 01/11/14 | 01/12/14 | 13.01.14 | 14.01.14 | 15.01.14 | 16.01.14 | 17.01.14 | 18.01.14 | 19.01.14 | 20.01.14 | 21.01.14 | 22.01.14 | 23.01.14 | 24.01.14 | 25.01.14 | 26.01.14 | 27.01.14 | 28.01.14 | 31.01.14 | 02/03/14 | 02/05/14 | 18.02.14 | 19.02.14 | 20.02.14 | 21.02.14 | 22.02.14 | 23.02.14 | 24.02.14 | 25.02.14 | 26.02.14 | 28.02.14 | 03/02/14 | 03/03/14 | 03/04/14 | 03/05/14 | 03/06/14 | 03/12/14 | 13.03.14 | 14.03.14 | 15.03.14 | 17.03.14 | 18.03.14 | 19.03.14 | 20.03.14 | 25.03.14 | 28.03.14 | 04/07/14 | 04/09/14 | 04/10/14 | 04/11/14 | 14.04.14 | 17.04.14 | 16.04.14 | 17.04.14 | 18.04.14 | 23.04.14 | 24.04.14 | 25.04.14 | 28.04.14 | 05/05/14 | 05/06/14 | 05/07/14 | 14.05.14 | 19.05.14 | 20.05.14 | 21.05.14 | 23.05.14 | 26.05.14 | 27.05.14 | 28.05.14 | 30.05.14 | 06/02/14 | 06/03/14 | 06/05/14 | 17.06.14 | 18.06.14 | 24.06.14 | 25.06.14 | 27.06.14 | 07/01/14 | 07/03/14 | 07/11/14 | 14.07.14 | 15.07.14 | 17.07.14 | 18.07.14 | 21.07.14 | 24.07.14 | 25.07.14 | 30.07.14 | 31.07.14 | 08/01/14 | 08/04/14 | 08/05/14 | 08/06/14 | 08/07/14 | 08/11/14 | 08/12/14 | 13.08.14 | 14.08.14 | 18.08.14 | 19.08.14 | 20.08.14 | 21.08.14 | 26.08.14 | 28.08.14 | 09/01/14 | 09/02/14 | 09/03/14 | 09/08/14 | 09/11/14 | 09/12/14 | 16.09.14 | 17.09.14 | 19.09.14 | 21.09.14 | 22.09.14 | 23.09.14 | 24.09.14 | 26.09.14 | 30.09.14 | 10/01/14 | 10/02/14 | 10/03/14 | 10/07/14 | 10/09/14 | 13.10.14 | 14.10.14 | 16.10.14 | 21.10.14 | 22.10.14 | 23.10.14 | 29.10.14 | 30.10.14 | 31.10.14 | 11/04/14 | 11/05/14 | 10.11.14 | 11/11/14 | 18.11.14 | 23.11.14 | 24.11.14 | 28.11.14 | 12/02/14 | 12/04/14 | 12/05/14 | 10.12.14 | 12/12/14 | 16.12.14 | 17.12.14 | 18.12.14 | 22.12.14 | 23.12.14 | 24.12.14 | 25.12.14 | 26.12.14 | 29.12.14 | 30.12.14 | 13.01.15 | 14.01.15 | 17.01.15 | 22.01.15 | 26.01.15 | 27.01.15 | 28.01.15 | 30.01.15 | 02/03/15 | 02/04/15 | 02/05/15 | 02/09/15 | 02/10/15 | 16.02.15 | 18.02.15 | 19.02.15 | 25.02.15 | 28.02.15 | 03/02/15 | 03/03/15 | 03/05/15 | 17.03.15 | 19.03.15 | 23.03.15 | 26.03.15 | 04/01/15 | 04/03/15 | 15.04.15 | 16.04.15 | 17.04.15 | 12.05.15 | 13.05.15 | 15.05.15 | 17.05.15 | 18.05.15 | 27.05.15 | 06/02/15 | 06/03/15 | 06/04/15 | 16.06.15 | 19.06.15 | 22.06.15 | 23.06.15 | 23.06.15 | 17.09.15 | 24.09.15 | 10/06/15 | 26.10.15 | 17.12.15 |

Heiße Themen

Kommunalwahlen 2015 - Karte der Verstöße | Wie die Ukrainer gewählt haben: Umfragen beenden | Professionelle russische Armee in der Ukraine | Karte der Abwertung der Landeswährungen TOP-20 der zuverlässigsten Banken in der Ukraine | Wie und wann hat die Polizei das Recht, spezielle Ausrüstung zu verwenden ? Echte Eigentümer ukrainischer Banken Russlands Plan, die Ukraine zu erobern (DOKUMENTE) TEXT VON POROSHENKOS BESCHWERDE BEI ​​DER SUPREME RADA | Krieg, Personen, Situationen: Personal von der Front in Shirokino. FOTO-Bericht | Putin Krieg. Unabhängiger Bericht von Boris Nemtsov | In Kiew wurde der Journalist Oles Buzin getötet. FOTO | In Ex-Volksabgeordneten aus der PR Kalaschnikow in Kiew getötet | Putin bereitet sich auf einen großen Krieg vor und erhöht die Militärausgaben. Kremlmedien pickten auf Aprilscherze über Mistral | WizzAir-Ukraine stellt den Betrieb ein | Moderne Armeen tarnen Werke über die Ukraine von Beata Kurkul | Charlie Hebdo Magazine Kehrtwende zu Putin | Muster der Kennzeichnung von Autos GAI | Kabaeva brachte Putins drittes Kind zur Welt Achtung! Verbotene Notizen! Foto | Hitler wird auf einer 1000-Griwna-Rechnung abgebildet Nemtsovs Mörder sind die CIA und das MI6, Poroschenko und der rechte Sektor NBU hat die Insolvenz der Delta Bank anerkannt | März in Erinnerung an Boris Nemtsov. FOTO-Bericht. | Preise für Benzin, DT, Gas an Tankstellen in der Ukraine | Fake über den Tod von Sasha Gray im Donbass | Gedenkmünzen über die Ereignisse des Maidan | Geschichte der ukrainischen Gold- und Devisenreserve von 1993 bis 2015 | Der Prozess gegen Savchenko. FOTO-Bericht | Die Folgen des Beschusses von Kramatorsk | Verkleidung Scout Verkleidung | Klarstellung der grenzüberschreitenden Haftung Rada beraubte Janukowitsch des Titels des Präsidenten Visa-Regime in der Ukraine für Russen | KRIEG FÜR UNABHÄNGIGKEIT. ERGEBNISSE (INFOGRAFIE) ATO-TEILNEHMER HABEN DAS RECHT AUF GEWÄHRLEISTUNGEN UND VORTEILE. WIE ERHALTEN SIE SIE (INFOGRAFIE) | Die schlechtesten Banken laut NBU | Poroschenko wurde angewiesen, die Auslandsreisen zu kontrollieren Wie verhalte ich mich beim Beschuss und bei Bombenangriffen? | FAQ ZUR MOBILISIERUNG - Kremlpropaganda | In Donezk traf eine Granate die Bushaltestelle: Es gibt Opfer FOTO + VIDEO | Wer die vierte Mobilisierungswelle nicht berührt (Infografiken) | Beispielanwendung ohne Mobilisierung | Die Nationalbank präsentierte eine neue 100 Griwna (Foto) | In der DNI zeigten sich ihre Geldsiedlungsmarken von New Russia | Was importiert Russland in seinen Konvois zum Donbass? | SMS von Abgeordneten in der Rada | Gasverbrauchsberichte nach Regionen | Wo der größte Stromverbrauch besteht Staatshaushalt 2015: Einnahmen von 475,2 Mrd., Ausgaben von 527,2 Mrd. | Russland schickt Panzer mit Flugzeugen und Zügen an Terroristen Schwarzer Dienstag in der Russischen Föderation: Russen stürmen Geschäfte | Gesetzentwurf über zivile Waffen und Munition Die Liste der Abgeordneten und Ausschüsse, aus denen sie abberufen wurden In Odessa donnerte eine gewaltige Explosion Die Schlacht in Grosny. FOTO-Bericht | Elena Kosheleva (Lyashkos Partei) Tochter eines Oligarchen (ehrliche Fotos) | Fake NTV: Yarosh mit einem Maschinengewehr im Parlament | Zweiter Tag der Zusammenstöße während des Ani Lorak Konzerts Störung des Ani Lorak Konzerts in Kiew | Krajina markiert den Jahrestag des Beginns des Maidan of Honor | Die Polizei schlug im Bau befindliche Aktivisten auf Osokorki PHOTO + VIDEO | Nationaler Wut-Tag in Budapest. FOTO + VIDEO | Eine andere Füllung NTV "Ukrainer bieten sich für 10 Griwna." | Explosion donnerte in Kharkov, in der WALL-Kneipe | Verwaltung der LPR "Magic Cosmic Kysya" Olga Tarash | NTV skandalöser Fake Story Boy identifiziert | Ein Stück Land und zwei Sklaven für den Krieg ... | Nachweis der Beteiligung russischer Invasoren am Donbass Der brutale Showdown der DVR (Video) | Wer gewinnt die Parlamentswahlen (INFOGRAPHICS)? | Gefrorene Hölle am Flughafen Donezk Russland kann versehentlich die russische Flagge verbieten Beamte, die aus der Ukraine nach Russland geflohen sind Die Situation am Flughafen Donezk Liste der Luftschutzbunker in Kiew | Jobs Merkel, Obama, Hollande, Putin und Poroshenko | Einzigartige Fotografien von Soldaten vor und nach dem Krieg Auf dem Flughafen von Donezk - die Schlacht der "Cyborgs" | Kandidaten für die neue Werchowna Rada (INFOGRAPHICS) | Personal der zerstörten Positionen der Sicherheitskräfte Ein Einwohner von Lemberg verkauft Energie an den Staat Wer hat in Donezk Halt gemacht ? Ilovaysky Cauldron - Video von der Stelle | Den Flughafen Donezk stürmen Flughafen Lugansk mit den Augen ukrainischer Fallschirmjäger Russische Truppen an der Grenze zur Ukraine Gefangenenaustausch bei Donezk | Betriebsinformationen NLB in der ATO-Zone + Karten | Liste der vermissten Personen in der ATO-Zone Ukrainische Soldaten auf der Hut vor Mariupol Friedensmarsch in Moskau | Russland wird vom globalen Internet getrennt Olga Lyulchak - eine offene Stellvertreterin für alle | Nazi-Aliens regieren Amerika Der Zynismus von NTV liegt weit über dem! | Vor dem Hintergrund ukrainischer Leichen wurde Alexey Milchakov, ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg, fotografiert Alexey Milchakov - ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg | Russische Spezialeinheiten vor dem Hintergrund der ukrainischen Kriege fotografiert Erinnerung für Soldaten zum Abziehen | Basis bewährter Organisationen und Freiwilliger 20. August Zusammenfassung der Nachrichten | Flagge der Ukraine am Moskauer Wolkenkratzer | Kertsch Fähre | Referenzen für Opfer antiukrainischer Propaganda Der Informationskrieg (56 Enthüllungen) Metropolitan Onufry: Biographie des Leiters der UOC | Rückblick auf ausländische Medien: Gibt es einen friedlichen Ausweg aus der Ukraine-Krise? | Bataillone in der Ukraine: Wer ist wer? | Ukrainische Militäreinheiten: Wer ist wer? | Rückblick auf ausländische Medien: Wird Russland in die Ukraine kommen? | FOTO-Bericht aus dem Epizentrum der ATO | Separatisten erschießen Mörserhäuser von Shakhtersk | Aufnahmen der beschossenen Positionen ukrainischer Sicherheitsbeamter Was tun und wo im Kriegsfall in Kiew verstecken ? FOTO Bericht über die Schießerei von Kämpfern einer malaysischen Boeing | Proteststatistik (INFOGRAPHICS) | 60 Fälschungen russischer Medien über die Ukraine | Was bringt die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union? | Die Wiederaufnahme der ATO (Berufung Poroschenko) Was wird sich nach Unterzeichnung der Vereinbarung ändern? | Militärische theoretische Ausbildung Die Liste der 138 Toten | Schlussfolgerungen des EU-Rates zur Lage in der Ukraine Online-Spiel "Mortal Kombat in Ukrainian" | Putin-hoo * lo: 10 Trefferversionen | Patriotische Avatare der Ukrainer Ukr isst Katsaps Hand Wohin ging das von den Ukrainern gespendete Geld ? Wovon träumt der ukrainische Soldat ? Die vage Konfrontationsgeschichten im Südosten Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 22. Mai | Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 21. Mai | Die Gräueltaten von Putins Friedenstruppen (nichts für schwache Nerven) Achmetow wies auf Inschriften hin, die ihn und Putin beleidigten St. George Band und das Guard Band. Was ist der Unterschied? | Medvedchuks Sommerhaus für Besucher geöffnet | US-amerikanische IT-Branchenriesen beteiligen sich an Sanktionen | Putins Plan für den 9. Mai | Materialuntersuchung für die Russen Es ist nicht schmerzhaft zu lügen Der Schrecken der Täuschung Blutiges Wochenende: Ereignisse der Maiferien in der Ukraine | In der Gegend von Nikolaev gab es die ehrgeizigsten militärischen Übungen Wie Russland sich auf den Krieg vorbereitete In Slavyansk identifizierte Militante | Der Angriff von Slavyansk | Angriff auf eine Militäreinheit in Mariupol | Mythen über Stepan Bandera | Video der Prügel pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Video der Prügel pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Jüngste Ereignisse im Südosten und auf der Krim Russische Invasion in der Ukraine: 27. März - 4. April | Russische Invasion in der Ukraine: 21.-27. März | Russische Invasion in der Ukraine: 14.-20. März | Russische Invasion in der Ukraine: 26. Februar - 13. März | PACE-Auflösung | Tsapev - Faschismus! Segen aus der Ukraine! | Putins Armee: wie man russische Soldaten erzieht. | Guerilla Warfare Guide | Lageplan des russischen Militärs Wer füttert wen in der Ukraine ? Die Geschichte der OUN-UPA oder wer sind Bendera | Interessant an der ukrainischen Flagge Video, wie Janukowitsch Mezhigorye mit Werten verlassen hat | Virtuelle 3D-Tour durch das Gebiet von Mezhyhirya | Notfall im Kriegsfall Haus in Koncha-Zaspa, das von Yura Enakievsky | gebaut wurde 70 beeindruckendste Euromaidan-Kader in Kiew | Aktivisten besuchten das Anwesen des regionalen Oliynyk | Neustart der Ukraine. Fotos der wichtigsten Ereignisse vom 22. bis 24. Februar Luxus Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz | Schätze von Pshonka - Fotobericht aus dem Haus des blutigen Generalstaatsanwalts Maidan trauert um die Helden des Himmels Hunderte | Wie sie in Kiew versuchten, das Denkmal für die Tschekisten zu zerstören In Mezhigorye wurden Dokumente zu Millionen von Unterschlagungen und Bestechungsgeldern gefunden Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20.-21. Februar | Maidan online. Aktivisten gingen in die Offensive und eroberten einen Teil der Maidan zurück Diese Stadt brennt. Nacht und Morgen auf Maidan am 19. Februar Wie in einem Krieg. Foto Chronik der Ereignisse in Kiew am 18. Februar | Kämpfe im Zentrum von Kiew. Das Hauptvideo der Ereignisse in Kiew am 18. Februar

UPD: 27.01.2014 Macht und Opposition einigten sich auf Amnestie, Aufhebung der Gesetze am 16. Januar und Regierungsverantwortung. Yatsenyuk lehnte die Amtszeit ab

Власть и оппозиция договорились по амнистии, отмене законов 16 января и ответственности правительства. Яценюк отказался от премьерства

Die nächste mehrstündige Verhandlungsrunde endete, an der Vitali Klitschko, Oleg Tyagnibok und Arseniy Yatsenyuk aus der Opposition teilnahmen. Dies berichtete der Pressedienst des Staatsoberhauptes. Die Oppositionsführer wurden erneut auf die Unzulässigkeit der Unterstützung radikaler Aktionen, die Beschlagnahme von Räumlichkeiten und Wegen hingewiesen.

Als Ergebnis des Treffens einigten sich die Parteien auf eine konzeptionelle Vereinbarung, um über das ukrainische Gesetz „Über Amnestie“ abzustimmen. Auf Drängen unserer Partei gibt es die folgende aufschiebende Bedingung für dieses Gesetz: Amnestie tritt nur in Kraft, wenn alle besetzten Räumlichkeiten und Straßen geräumt sind. Andernfalls werden die begangenen Straftaten nicht amnestiert.

Es wurde auch eine politische Entscheidung getroffen, die am 16. Januar dieses Jahres verabschiedeten Gesetze aufzuheben, was zahlreiche Diskussionen hervorrief. Aber jene Gesetze, die keine Kommentare hervorrufen, werden morgen wieder vom Parlament verabschiedet. Die Bestimmungen der Gesetze, die morgen an Kraft verlieren werden, werden von den Parteien gemeinsam ausgearbeitet und entsprechen der europäischen Ebene.

In Bezug auf die Rückkehr zur Verfassung von 2004 stellten die Parteien die Unvollkommenheit der Bestimmungen des Gesetzes Nr. 2222 fest und stellten fest, dass die Texte der Verfassung nicht persönlich ausgearbeitet wurden. Die Parteien erörterten Fragen der gemeinsamen Teilnahme an der Verfassungsreform und der obligatorischen Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit mit europäischen Institutionen. Auch die Frage der Referendumsverfahren aufgeworfen.

Die Parteien einigten sich darauf, die Frage der Regierungsverantwortung auf die Tagesordnung zu setzen. Arseniy Yatsenyuk als Regierungschef der Ukraine gab keine Zustimmung. Die Verhandlungen werden fortgesetzt.

UPD: 27.01.2014 Der Teilnehmer einer Protestkundgebung in Kiew spielt meisterhaft ein Straßenklavier

Im Internet erschien ein Video, in dem einer der Demonstranten im Zentrum von Kiew meisterhaft das Klavier Nuvole bianche spielt, das vom modernen italienischen Komponisten und Pianisten Ludovico Einaudi geschrieben wurde.

Ein Video namens "Extremist" kam in wenigen Tagen auf das Klavier und sammelte mehr als 350.000 Aufrufe auf YouTube. Die Aufnahme zeigt, wie ein junger Mann in einer Maske ein komplexes Musikstück spielt, indem er Noten liest, was auf ein hohes Maß an Professionalität des Interpreten hinweist.

Die Videotitel zeigen, dass die Aufnahme am 24. Januar in Euromaidan in der Nähe der Staatsverwaltung der Stadt Kiew gemacht wurde. Es ist erwähnenswert, dass an diesem Tag die Lufttemperatur in der Hauptstadt -15 Grad Celsius erreichte.

UPD: 27.01.2014 Die Zahl der "Griffin" und "Golden Eagle" wurde sechsmal erhöht - bis zu 30.000 Menschen, und die Befugnisse des Innenministeriums - erweitert

Численность Грифона и Беркута увеличивают в шесть раз - до 30 тысяч человек, а полномочия МВД - расширены

Die Zahl der "Griffin" und "Golden Eagle" wird sechsmal erhöht - bis zu 30.000 Menschen, und die Befugnisse des Innenministeriums - erweitert - eine Quelle im Kabinett

Die Zahl der Spezialeinheiten "Griffin" und "Steinadler" wird auf 30.000 Personen erhöht und die Befugnisse der Spezialeinheiten des Innenministeriums erweitert.

Laut "ZN.UA" in der Regierung hat das Ministerkabinett unabhängig von der Entscheidung, einen Ausnahmezustand zu verhängen, auf einer geschlossenen Sitzung am Montag eine Reihe von Protokollentscheidungen verabschiedet, nach denen:

  • - Erstens wird die Anzahl der Spezialeinheiten "Griffin" und "Golden Eagle" auf 30.000 Personen erhöht und die Befugnisse der Spezialeinheiten des Innenministeriums erweitert.
  • - Zweitens wird das Justizministerium angewiesen, die Schaffung von Volkstrupps zu legalisieren, um die öffentliche Ordnung zu gewährleisten.
  • - Drittens ist geplant, Bewegungsbeschränkungen entlang der 30 Straßen von Kiew einzuführen.
  • - viertens sollen Mittel aus dem Reservefonds des Staatshaushalts für den Kauf von Munition, Munition und Waffen für Spezialeinheiten bereitgestellt werden;
  • - Das Ministerkabinett im strengen Vertrauensmodus bereitet Dokumente zur Einführung des Notfalls vor.

Bei einer Sitzung des Kabinetts herrschten Forderungen nach radikaleren Aktionen gegen Demonstranten vor. Laut der Quelle "waren die größten Falken der Leiter des Energieministeriums Eduard Stavitsky und der Minister für Agrarpolitik Nikolai Prisyazhnyuk, die Leiterin des Justizministeriums, Elena Lukash, nahmen eine gemäßigtere, aber härtere Position ein."

Wir erinnern uns an die Ministerialleiter, deren Gebäude zuvor von Vertretern von "Spilno ї sprav" beschlagnahmt wurden.

Wir fügen hinzu, dass die Anzahl der Einheiten von "Golden Eagle" im Moment ungefähr 4 Tausend Menschen beträgt, "Griffin" - ungefähr 1 Tausend.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass die Abgeordneten des Regionalrates von Lugansk bereits am Montag angekündigt hatten, die Verantwortung für Frieden und Ordnung in der Stadt zu übernehmen, und die Schaffung von Volkstrupps gebilligt haben.

Wie in der Botschaft auf der offiziellen Website der regionalen Staatsverwaltung angegeben, unterstützten die Abgeordneten "die Initiative öffentlicher Organisationen der ukrainischen und Don-Kosaken, Veteranen von Strafverfolgungsbehörden und Streitkräften, internationalistische Soldaten, Arbeitskollektive und Jugendliche". "Basierend auf den Normen des ukrainischen Rechts" Über die Beteiligung der Bürger am Schutz der öffentlichen Ordnung und der Staatsgrenze "erteilen wir ihnen das Vertrauensmandat, die Einwohner der Region vor dem Eindringen von Extremismus in unser Land zu schützen, die öffentliche Ordnung und staatliche Institutionen zu schützen", heißt es in der Erklärung.

UPD: 27.01.2014 Das Kabinett von Asarow bereitet unter strenger Geheimhaltung Dokumente über die Einführung eines Ausnahmezustands vor

Das Kabinett bereitet streng vertraulich Dokumente zur Einführung eines Ausnahmezustands vor. Dies wurde von ZN.UA, einer Quelle in der Regierung, gemeldet, berichtet Censor.NET.

Aus den Einzelheiten der Dokumente ging hervor, dass insbesondere der Ausnahmezustand "die Einführung von Bewegungsbeschränkungen entlang einzelner Straßen Kiews" implizieren würde. In der Quelle wurde nicht angegeben, ob dieses Regime nur auf dem Gebiet von Kiew oder auch in anderen Regionen der Ukraine tätig sein wird.

Wie Sie wissen, schloss die Justizministerin Elena Lukash die Verhängung eines Ausnahmezustands nicht aus, da Maidan-Aktivisten das Gebäude des Justizministeriums beschlagnahmten.

Am Montag, dem 27. Januar, hielt Ministerpräsident Mykola Azarov eine Kabinettssitzung hinter verschlossenen Türen ab, bei der er einen Bericht des Innenministeriums über die Lage im Land hörte. Nach dem Treffen versicherte Azarovs Sprecherin, dass das Ministerkabinett die Einführung des Ausnahmezustands nicht erörtere. Zuvor haben die ersten Personen des Staates, insbesondere Präsident Viktor Janukowitsch, wiederholt erklärt, dass der Ausnahmezustand nicht eingeführt wird.

Wir erinnern daran, dass laut Gesetz ein Notfall durch ein Dekret des Präsidenten eingeleitet wird, das innerhalb von zwei Tagen nach dem Datum der Berufung des Präsidenten von der Werchowna Rada genehmigt werden muss.

Vor der Einführung wendet sich der Präsident über die Medien oder auf andere Weise an Gruppen von Personen, Organisationen, Institutionen, die Maßnahmen einleiten oder daran teilnehmen, die möglicherweise den Grund für die Einführung eines Ausnahmezustands darstellen, mit der Aufforderung, ihre illegalen Handlungen innerhalb der im Rechtsmittel festgelegten Frist einzustellen, und einer Warnung vor der Möglichkeit der Einführung Ausnahmezustand.

Ein Ausnahmezustand in der Ukraine kann an einigen Orten für einen Zeitraum von nicht mehr als 30 Tagen und nicht mehr als 60 Tagen eingeführt werden. Während eines Notfalls können die Befugnisse des Präsidenten, der BP, der Regierung usw. nicht beendet werden.

PE bietet:

UPD: 27.01.2014 Sicherheitskräfte bereiten zwei Spezialoperationen für das Strippen vor. 10.000 Menschen werden beteiligt sein, - Moskal

Силовики готовят две спецоперации по зачистке. Будет задействовано 10 000 человек, - Москаль

In naher Zukunft planen die Streitkräfte des Innenministeriums unter möglicher Beteiligung separater Angriffseinheiten der staatlichen Grenzschutzeinheiten, das von den Demonstranten kontrollierte Gebiet aufzuräumen. Darüber schrieb der Abgeordnete aus dem "Vaterland" Gennady Moskal auf seiner Facebook-Seite.

"Als Vorsitzender der Provisorischen Untersuchungskommission der Werchowna Rada in der Ukraine zur Untersuchung der Aktivitäten von Strafverfolgungsbehörden und einzelnen Beamten während der seit dem 21. November 2013 in der Ukraine stattfindenden Massenkundgebungen erhielt ich Informationen von hochrangigen Beamten des Innenministeriums der Ukraine, die an einer gemeinsamen Veranstaltung teilnahmen Übungen mit dem Anti-Terror-Zentrum der SBU ", schrieb Moskal.

Laut Moskals Quellen war "die Beschlagnahme strategischer Einrichtungen durch die öffentliche Organisation" Spilna on the Right "(Landwirtschaftsministerium, Justizministerium sowie der Versuch, das Energieministerium zu beschlagnahmen) der Grund für die Entwicklung und Durchführung von zwei Sonderoperationen in naher Zukunft."

Nach Angaben des Politikers wird eine der Spezialoperationen - "Codename" Wave "- vom Innenministerium durchgeführt (alle Einheiten, vor allem diejenigen, die Sabotage- und Angriffstraining haben -" Omega "," Jaguar "usw. mit Möglichkeit Beteiligung der einzelnen Angriffseinheiten der staatlichen Grenzschutzeinheiten). Der Zweck der "Welle" ist die Säuberung des Gebiets, das jetzt von Demonstranten kontrolliert wird. "

"Darüber hinaus", schreibt Moskal, "ist geplant, eine Offensivoperation durchzuführen und mehrere Filtrationsgrenzen mit ablenkenden Manövern zu schaffen. Die Filtrationsgrenzen zielen darauf ab, alle Personen festzuhalten, die den Ort des Strippens verlassen. Eine Offensivoperation wird von allen angrenzenden Straßen aus durchgeführt - Lutheraner, Prorizna, Kostelnaya und andere." Ziel ist es, die besetzten Räumlichkeiten der staatlichen Verwaltung der Stadt Kiew, des Gewerkschaftshauses, des Justizministeriums, des Landwirtschaftsministeriums, des ukrainischen Hauses, des Oktyabrsky-Palastes freizugeben. Die Gesamtzahl der an Operationen beteiligten Mitarbeiter des Innenministeriums und des Sicherheitsdienstes - etwa zehntausend ".

Ich als Vorsitzender des Obersten Handelsrates der Werchowna Rada der Ukraine appellierte an den Innenminister und den Vorsitzenden des Sicherheitsdienstes der Ukraine mit der Bitte, die vorgelegten Informationen zu bestätigen oder offiziell zu widerlegen. Und an den Generalstaatsanwalt der Ukraine, falls die Informationen bestätigt werden, Maßnahmen der Staatsanwaltschaft zu ergreifen. Lassen Sie sie wissen, dass wir es sind Kenntnis der Pläne ", fasste der Politiker zusammen.

UPD: 27.01.2014 Im Netzwerk erschien eine interaktive Karte der Bewegungen von Demonstranten und Sicherheitsbeamten in Kiew

В сети появилась интерактивная карта перемещений манифестантов и силовиков по Киеву

Im Netzwerk erschien eine interaktive Karte der Bewegungen von Demonstranten und Sicherheitsbeamten in Kiew

Im Internet ist eine interaktive Karte von Kiew erschienen, die in Echtzeit über die Situation in der Hauptstadt berichtet.

Eine interaktive Karte von Kiew erschien im Internet unter cityband.com.ua , die in Echtzeit die Orte zeigt, an denen die Kundgebungen stattfinden und die Soldaten der Berkut-Spezialeinheiten stehen.

UPD: 27.01.2014 Was tun, wenn Sie inhaftiert sind?

Was tun, wenn Sie inhaftiert sind?

Was tun, wenn Sie inhaftiert sind?

UPD: 27.01.2014 Autofahrer, die von der Verkehrspolizei festgenommen wurden und in die Abteilung gebracht werden.

Autofahrer, die von der Verkehrspolizei festgenommen wurden und zur Abteilung eskortieren werden.

Autofahrer, die von der Verkehrspolizei festgenommen wurden und zur Abteilung eskortieren werden.

UPD: 27.01.2014 Berkut Wars